3Zum 60igsten Geburtstag eines Mitglieds der Freunde Panazols e.V. kamen einige unserer Freunde aus Panazol nach Markt Erlbach. Kulinarisch haben sie in Haaghof im Gasthaus zur Stadt Bad Windsheim den Fränkischen Karpfen genossen. Mit vielen Vereinsmitgliedern haben wir den schönen Abend zusammen im Bürgerhaus ausklingen lassen.

 

 

 

 

 

Das traditionelle Galette des Rois hat diesmal bei Adrian und Claudia stattgefunden. Das Schicksal der Feve hat dieses Mal Pilar als neue Königin für 2019 auserkoren. Wir wünschen ihr eine erfolgreiche "Frauschaft".

Weitere Fotos dieses netten Abends in unserer Galerie Galette des Rois

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Freunde Panazols e.V. laden herzlich ein zum Bildervortrag von Rainer Feuerbachs Motorradreise im Mai 2018 nach Nouvelle-Aquitaine.

Rainer war mit einer kleinen Gruppe 14 Tage unterwegs in der Partnerschaftsregion von Mittelfranken und natürlich auch in unserer Partnerstadt Panazol.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung bei Rainer Feuerbach, 09106-1441 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Birgit Fleischmann (09106 925915) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wäre zur Planung der Sitzplätze, des Buffets und der Getränke aber sehr nett.

Wann: Samstag, den 10. November 2018 19:00 (Einlass 18:30)
Wo: Bürgerhaus "Zum Löwen" Hauptstraße 32, Markt Erlbach

 

 

Anlässlich des Jahrestags zum Waffenstillstand vor genau 100 Jahren hat Luc Fessemaz aus Panazol auf der französischen Online Plattform  "La Grande Guerre et le Limousin" einen zweisprachigen Beitrag und eine interaktive Karte zu den in Frankreich gefallenen Soldaten aus Markt Erlbach veröffentlicht. Die Daten dazu hat Gerhard Wagner, der erste Vorsitzende des Heimatvereins Markt Erlbach recherchiert.

Hier gehts zur Markt Erlbach Seite: Les soldats morts et disparus de Markt Erlbach

 

ej-ce horoDie Freunde Panazols laden herzlich zum Konzert der französischen Gruppe „ej-ce horo“ aus unserer Partnergemeinde Panazol ein. Ej-ce Horo, was übersetzt so viel wie „Hallo, kleiner Junge“ heißt, ist beeinflusst von einer kulturellen Mischung der traditionellen Musik Osteuropas und zeigt ein sehr mitreißendes und abwechslungsreiches Repertoire, das von der jiddischen Musik bis zu der des Balkans reicht und seit vielen Jahren Stimmung in französische Wirtshaussäle bringt.

Unterstützt wird dieses Konzert von pro musica aus Neustadt an der Aisch e. V..

Wann: Freitag, den 26. Oktober 2018 um 19:30
Wo: Rangau-Halle Markt Erlbach (Zennhäuser Weg, 6)
Eintritt: 5,00 €